Unser Kunde ist im SDAX gelistet und ist ein weltweit führender Hersteller von Werkzeugmaschinen, sowie von CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen. Das umfangreiche Portfolio umfasst neben Maschinen auch Dienstleistungen, wie Wartung und angepasste Betriebs-Software sowie Einrichtungen für die industrielle Energieversorgung. Mit mehr als 12.000 Mitarbeitern, 14 Produktionsstätten sowie 157 internationale Vertriebs- und Servicestandorten in 79 Ländern steht das erfolgreiche Unternehmen für Innovation, Qualität, Sicherheit und Verlässlichkeit. Um dem weiteren Aufbau und einem positiven Wachstum gerecht zu werden, suchen wir am Standort Bielefeld oder in Süddeutschland eine/n

Compliance Manager Foreign Trade (m/f/div)

Management und Optimierung der Außenwirtschaftsprozesse

Ihre Aufgaben:

  • Zentraler Ansprechpartner für übergeordnete Fragestellungen rund um das Thema Exportkontrolle, Zoll und Außenhandel
  • Regelmäßiges Monitoring und Optimierung der Außenwirtschaftsprozesse und Exportkontrolle in den dezentralen Konzerneinheiten
  • Bewertung und Kontrolle bestehender Prozesse und Geschäftsstrukturen hinsichtlich Export-/Compliance-Risiken
  • Erstellung und Implementierung von Richtlinien zur Ausfuhrkontrolle
  • Kommunikation mit Behörden, insbesondere dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und dem Zollamt
  • Planung und Durchführung von internen Schulungen sowie Organisation des Exportkontroll-Committee
  • Coaching der Geschäftsführer hinsichtlich gesetzlicher Bestimmungen und Risikomanagement
  • Beratung und Unterstützung der Fachabteilungen in allen Exportkontrollangelegenheiten sowie in ausgewählten zollrechtlichen Fragestellungen
  • Direkte Berichtslinie an den Vorstand

Unsere Anforderungen:

  • Studium der Finanzwirtschaft-, Customs Administration-, Wirtschaftsrecht - oder Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Außenhandel oder vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Zoll, Compliance oder einer Kanzlei wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen und ATLAS
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
  • Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit im internationalen Umfeld
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Selbstständige, lösungs- und prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Zuverlässige, sorgfältige und teamorientierte Arbeitsweise, sowie hohe Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative und Kommunikationsstärke

Unser Angebot:

Das international agierende Unternehmen bietet Ihnen eine herausfordernde, verantwortungsvolle Aufgabe mit sehr guten Perspektiven.

Wollen Sie Ihre Erfahrung zukunftsorientiert nutzen? Dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Projektnummer 18D119 sowie Ihrer Gehaltsvorstellung an HILL Deutschland Managementberatungs GmbH, Carola Scheffel, Taunusstrasse 44, 65183 Wiesbaden, Tel.: 0611-4504947 oder per Mail an office@hill-personalberatung.de